Beweglich bleiben im Büro

Rückenleiden sind in Industrienationen wie Deutschland ein wahres „Volksleiden“. Beschwerden am Muskel- und Skelettsystem liegen bei den Ursachen für Arbeitsausfälle laut Studie der Betriebskrankenkassen (2013) eindeutig auf dem ersten Platz.

Dies ist nicht nur ärgerlich für die Betroffenen und ihre Arbeitgeber, sondern häufig einfach zu vermeiden! Und zwar durch eine ergonomisch bzw. orthopädisch korrekte Ausstattung der Arbeitsplätze.

Mehr Wohlbefinden und Produktivität

Unser Ziel ist es, Arbeitgeber und Arbeitnehmer – vor allem mit Bürotätigkeiten – individuell zu beraten, damit das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit steigen. Das rechnet sich unter dem Strich auch für den Betreib. Wir helfen bei der Auswahl der richtigen Bestuhlung. Auf diesem Gebiet können wir Ihnen eine Vielzahl von Modellen unterschiedlicher Top-Hersteller empfehlen – genau abgestimmt auf die körperlichen Voraussetzungen der Beschäftigten.

Regelmäßige Haltungswechsel fördern Sie ebenfalls mit höhenverstellbaren Schreibtischen und Arbeitsflächen, um nachhaltig die Produktivität zu steigern.

Förderungen rechnen sich langfristig

Darüber hinaus zeigen wir Ihnen gern eine Vielzahl an Möglichkeiten auf, um mit minimalem Einsatz langfristig einen maximalen Effekt zu erzielen: Die ergonomisch gestaltete Computer-Maus und Tastatur, entlastende Fußstützen und viele weitere Angebote machen das Arbeitsleben dauerhaft leichter und erfolgreicher.

Nicht zuletzt geben wir Ihnen hilfreiche Tipps zu öffentlichen Fördermitteln, die Ihnen die Investition in die Mitarbeitergesundheit zusätzlich erleichtern.

Kopie von Titelbild_Banner_Hemsath[1]