transform.ing:
Wo gesundes Wohnen und
entspanntes Arbeiten
zuhause sind

Ein kurzer Blick in die Historie: Das „Studio Gesundes Wohnen“ gibt es bereits seit 2001.

Hartmut Hemsath gründete es zunächst in Bad Laer und zog damit 2005 nach Bad Rothenfelde um. Aufgrund der steigenden Nachfrage für rückenfreundliche Produkte erweiterte der Tischlermeister seinen Tätigkeitsbereich vom südlichen Landkreis Osnabrück aus um das Gebiet der Hasestadt: Seit Oktober 2013 können Interessierte die Premium-Marken wie Hüsler Nest, Fitform, Haider Bioswing, Moizi und andere zusätzlich in der Hannoverschen Straße in Osnabrück erleben.

Aber auch außerhalb dieser Region ist transform.ing eine zuverlässige Adresse für gesundes Wohnen und nachhaltiges Einrichten. Beispielsweise mit Pflegeeinrichtungen und Physiotherapie-Praxen arbeitet transform.ing intensiv zusammen.

Kompetent unterstützt wird Hartmut Hemsath durch seinen Bruder Hermann Hemsath, der als Bauingenieur ebenfalls auf dem Gebiet ergonomischer Inneneinrichtung sehr versiert ist. Auch er steht sowohl privaten Interessenten als auch gewerblichen Kunden mit intensiver Beratung zu rückenschonender Ausstattung in der Wohnung und am Arbeitsplatz gern zur Verfügung. Dabei liefert das Studio nicht nur Möbel und Zubehör, sondern berät darüber hinaus auch Menschen mit Handycaps und besitzt langjährige Kompetenzen in der altengerechten und barrierefreien Einrichtung von Büros, Wohnungen und Häusern.