So richten Sie es sich dauerhaft komfortabel ein

Wer gesundheitlich vollkommen fit ist, „verschwendet“ eher ungern Zeit und Gedanken an eine komfortable Ausstattung der eigenen Wohnung, die mögliche körperliche Einschränkungen umfassend berücksichtigt.

Jedoch bietet es sich an, frühzeitig daran zu denken, dass die Beweglichkeit mit dem Alter auch ohne schwerwiegende Erkrankungen abnehmen wird. Insbesondere bei anstehenden Renovierungen oder Umgestaltungen – zum Beispiel, wenn die Kinder ausziehen und eine eigene Familie gründen – sollten Sie sich mit barrierearmer oder barrierefreier Gestaltung Ihrer Wohnbereiche befassen.

Denn eine komfortable Einrichtung, die vorausschauend geplant ist, werden Sie später sehr zu schätzen wissen. Ob Senioren-gerecht konzipiert oder an verschiedensten körperlichen Handicaps orientiert: Sprechen Sie uns gern auf mögliche Veränderungen der Lebensumstände an – wir beraten Sie für eine komfortable Ausstattung, die all Ihren persönlichen funktionalen und ästhetischen Ansprüchen gerecht wird.

Aber auch für die Prävention von Rücken- und anderen Beschwerden setzen wir uns bei Ihnen ein. Kräftigen Sie den Körper und den Gleichgewichtssinn mit dem bekannten Posturomed. Setzen Sie den aus dem Reha-Sport bewährten Schwungstab Propriomed ein, und unterstützen Sie Ihren Blutkreislauf mit der gesundheitsfördernden BEMER-Therapie.

Erfahren Sie bei uns, wie Sie mit relativ einfachen Mitteln die Muskulatur, den Stoffwechsel, das Immunsystem und das Wohlbefinden stärken.